COMPUTING

The best computer speakers 2022

Von Daniel Varghese und John Higgins

Dieser Beitrag wurde in Zusammenarbeit mit Wirecutter erstellt. Wenn sich Leser entscheiden, die unabhängig ausgewählten redaktionellen Empfehlungen von Wirecutter zu kaufen, können Wirecutter und Engadget Affiliate-Provisionen verdienen. Lesen Sie die vollständige Anleitung zu Computerlautsprechern.

Wenn Sie über Ihren Desktop- oder Laptop-Computer Musik hören, Filme ansehen oder Spiele spielen, können Sie einen guten Satz Computerlautsprecher verwenden.
Außerdem nehmen diese Lautsprecher nicht zu viel Platz auf Ihrem Schreibtisch ein und lassen sich problemlos über Bluetooth mit Ihren Mobilgeräten koppeln.


Intuitive Designoptionen – wie das Platzieren des Lautstärkerads auf der Vorderseite und das Anschließen des linken oder rechten Lautsprechers an die Stromquelle – machen dieses System einfach einzurichten und den ganzen Tag über zu verwenden. Obwohl die Lautsprecher etwas größer sind als andere, die wir getestet haben, sind sie immer noch klein genug, um Ihren Desktop nicht zu übernehmen. Wir sind jedoch nicht verrückt nach den neongrünen Akzenten im Gesicht des Sprechers; Wir würden verschiedene Farboptionen bevorzugen.

Wenn Sie bereit sind, Kompromisse bei der Klangqualität und den Anschlussmöglichkeiten zu machen, um Geld zu sparen, ziehen Sie das Mackie CR3-Set in Betracht.nicht ganz so laut oder so tief wie der CR4BT spielen können. Dem CR3 fehlt auch Bluetooth, sodass eine Verbindung zu Ihren Mobilgeräten nicht so einfach hergestellt werden kann.

Für Musikliebhaber, die eine bessere Audioqualität verlangen – und dafür bereit sind, mehr zu bezahlen – ist das Audioengine HD3-Set das Beste, was wir einem perfekten Set von Computerlautsprechern gefunden haben. Außerdem verfügt der HD3 über ein umfassenderes Anschlussfeld mit analogen und USB-Eingängen und einem Subwoofer-Ausgang für Benutzer, die einen Subwoofer hinzufügen möchten. Auch Bluetooth mit aptX HD ist verbaut. 

Wenn Sie an Ihrem Schreibtisch viele Filme ansehen oder filmische Videospiele spielen, bevorzugen Sie möglicherweise ein Computerlautsprechersystem mit einem Subwoofer, um tiefe Bässe wiederzugeben.Dialoge und akustische Instrumente klangen klar und knackig, und der Subwoofer füllte die Tiefen effektiv aus. Die Lautsprecher haben eine sehr kleine Stellfläche auf dem Schreibtisch und ein dezentes, aber stilvolles Design, aber die Anschlussmöglichkeiten sind begrenzt.




Warum Sie uns vertrauen sollten
Daniel Varghese ist ein Wirecutter Associate Staff Writer, der die AV- und Smart-Home-Kategorien abdeckt. Er hat viele Lautsprechersysteme als Musiker, Podcast-Produzent und College-Radio-DJ verwendet. John Higgins, der an der vorherigen Version dieses Handbuchs mitgearbeitet hat, schreibt für mehrere Medien über AV und arbeitet als freiberuflicher Filmtoneditor und Komponist in Los Angeles.


Wer soll die bekommen
Aktive Computerlautsprecher sind eine großartige Option für alle, die gerne Musik hören, Filme ansehen oder Videospiele über ihren Computer spielen. Wenn Sie sich auf die in Ihren Laptop oder Monitor integrierten Lautsprecher verlassen haben, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass der Klang dünn und blechern ist, mit wenig bis gar keinem Bass. Das liegt daran, dass die kleinen Lautsprecher, die in Ihren Laptop passen, nur einen Teil des für Menschen hörbaren Frequenzbandes wiedergeben können. Sie neigen dazu, bei etwa 250 Hertz den Tiefpunkt zu erreichen, während Menschen bis etwa 20 Hertz hören und sogar noch tiefer fühlen können.

Zum Beispiel klingt eine Kickdrum, die wie ein dumpfes Klatschen aus Laptop-Lautsprechern klingt, eher wie das vollmundige Schlagen, das Sie bei einem Konzert erwarten würden, wenn es über ein gutes Paar Computerlautsprecher gespielt wird. Wenn Sie noch mehr Bass wünschen, um die tiefsten Frequenzen in Musik, Filmen und Spielen zu bewältigen, können Sie einen separaten Subwoofer hinzufügen.Unsere Tipps in diesem Handbuch haben eine relativ geringe Stellfläche, sodass sie neben Ihrem Laptop oder Monitor nicht lächerlich aussehen.


Wie wir ausgewählt und getestet haben
Computerlautsprecher unterscheiden sich drastisch in Bezug auf Größe, Preis und Optionen. Anhand der folgenden Kriterien haben wir entschieden, welche Computerlautsprecher wir testen und wie wir deren Qualität bewerten.

Klangqualität: Das größte Unterscheidungsmerkmal zwischen diesen Lautsprechern ist ihre Klangqualität. Wir wollten Lautsprecher finden, die einen ausgewogenen Klang haben, der alles von Musik bis hin zu Telefonkonferenzen angenehm macht. Wir haben auch dafür gesorgt, dass sie laut genug spielen konnten, um sie von der anderen Seite des Raumes zu hören.
Benutzerfreundlichkeit: Wir haben Lautsprecher mit Lautstärkereglern an der Vorderseite bevorzugt, damit Sie nicht nach hinten greifen oder nach einer losen Fernbedienung stöbern müssen, um Ihre Musik am Schreibtisch leiser zu machen.
Drahtlose Konnektivität: Da diese Lautsprecher wahrscheinlich den ganzen Arbeitstag mit einem Computer verbunden bleiben werden, glauben wir nicht, dass integriertes Bluetooth oder Wi-Fi zwingend erforderlich ist. Aber wir haben die Aufnahme dieser Funktion zu schätzen gewusst, da sie die Verwendung der Lautsprecher mit mehr Quellen in mehr Situationen erleichtert.




Unsere Wahl: Mackie CR4BT
Die Mackie CR4BT-Lautsprecher klingen besser als alles andere in ihrer Preisklasse, haben ein benutzerfreundliches Design, das nicht viel Platz beansprucht, und verfügen über Bluetooth zum bequemen Koppeln mit mobilen Geräten. Obwohl Sie Computerlautsprecher finden können, die besser aussehen und besser klingen, müssen Sie viel mehr ausgeben, um eine wesentlich bessere Leistung zu erzielen, als die CR4BT bietet.

Alle bis auf einen unserer Diskussionsteilnehmer waren der Meinung, dass der Mackie CR4BT das am besten klingende 2.0-Lautsprechersystem in unserem Test war; der einsame Andersdenkende belegte den zweiten Platz (die teurere Audioengine HD3 haben wir in unserem Blindhörtest nicht berücksichtigt). Die Höhen klangen knackig, aber nicht hart, und die Bassnoten waren gut definiert, nicht matschig. Obwohl einige Töne im Mitteltonbereich (wie männlicher Gesang) etwas gedämpft klangen, lieferte der CR4BT insgesamt einen angenehmen, ausgewogenen Klang.

Diese Balance zu erreichen ist für Computerlautsprecher schwierig, die oft sehr kleine Tieftöner haben, die nicht in der Lage sind, viel Bass zu erzeugen. Die 4-Zoll-Tieftöner des Mackie CR4BT-Modells tragen zu einer besseren Leistung im Bassbereich bei, machen den Lautsprecher aber auch etwas größer als viele seiner Konkurrenten – aber nicht so groß. Jeder Lautsprecher ist etwa so groß wie eine rechteckige Taschentuchschachtel, wenn man ihn auf die Seite stellt.


Diese Lautsprecher können einfach zu jedem bestehenden Setup hinzugefügt werden. Sie haben zwei rückwärtige Eingänge: einen unsymmetrischen Cinch-Stereoeingang und einen 6,35-mm-Stereoeingang, der unsymmetrische (Tip-Sleeve) oder symmetrische (Tip-Ring-Sleeve) Verbindungen akzeptiert.
En parlant du bouton de volume, bien qu'il y ait un interrupteur d'alimentation à l'arrière du haut-parleur, vous pouvez également éteindre les haut-parleurs en tournant le bouton de volume complètement.

Nous pensons que cela devrait être une fonctionnalité sur chaque haut-parleur d'ordinateur. Moins vous avez besoin d'accéder à l'arrière de l'enceinte, mieux c'est. Une dernière fonctionnalité qui facilite la gestion des câbles est l'inclusion d'un commutateur qui détermine quel haut-parleur est à gauche et lequel est à droite. Cela vous permet de placer le haut-parleur alimenté sur le côté du bureau le plus proche de votre prise et/ou de votre ordinateur, minimisant ainsi la distance nécessaire aux câbles d'alimentation et audio.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *