BUSINESS

6 Common Remote Working Mistakes and How to Avoid Them-best tips for you

Es ist kein Geheimnis, dass sich das Gesicht der Remote-Arbeit im letzten Jahr verändert hat. Studien zeigen jedoch, dass mehr als ein Drittel aller amerikanischen Arbeitsplätze noch lange nach 2021 entfernt bleiben werden.

Es gibt viele Vorteile der Remote-Arbeit, aber leider gibt es auch einige Nachteile. Lesen Sie weiter, um die sechs häufigsten Fehler bei der Remote-Arbeit zu sehen und zu erfahren, wie Sie sie vermeiden können.





1. Work-Life-Balance nicht aufrechterhalten
Wenn Sie remote arbeiten, ist Work-Life-Balance kein Schlagwort, sondern eine Lebenseinstellung. Jeder in Ihrem Team muss sich ermächtigt fühlen, die Arbeit abzuschalten, wenn der Arbeitstag zu Ende ist.

Stellen Sie sich Ihren Mitarbeitern nicht zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung. Behalten Sie Ihren normalen täglichen Arbeitsplan bei und schalten Sie die Arbeit aus, wenn Ihre Arbeitszeit beendet ist.






2. Keinen professionellen Arbeitsplatz aufrechterhalten
Sie müssen kein Eckbüro mit Aussicht in Ihrem Zuhause einrichten. Wer aber erfolgreich von zu Hause aus arbeiten möchte, braucht ein klar definiertes Home-Office-Setup. Und halten Sie diesen Raum sauber und organisiert, wie Sie es in Ihrem Arbeitsbüro tun würden.

Und eine der besten Möglichkeiten, einen professionellen Arbeitsplatz aufrechtzuerhalten, besteht darin, Ihrem Team die richtigen Tools zur Verfügung zu stellen, die für den Erfolg erforderlich sind. Zu diesen Tools können Geräte wie ein Schreibtisch, ein Stuhl oder ein Computer gehören, oder Sie können in Erwägung ziehen, virtuelle Bürodienste anzubieten. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über virtuelle Büros.





3. Schlechte Kommunikation
Die ausschließliche Online-Kommunikation kann viele Herausforderungen mit sich bringen. Wenn Sie mit Ihren Kollegen nur über Chat, E-Mail oder Videokonferenzen sprechen, verpassen Sie die wichtige Körpersprache. Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf E-Mails oder Videokonferenzen. Ermöglichen Sie Ihren Teammitgliedern, mit Ihnen über den Weg zu kommunizieren, auf dem sie sich am wohlsten fühlen.

Nicht jeder möchte in einem virtuellen Gruppenmeeting das Wort ergreifen, und umgekehrt möchten Sie nicht, dass sich jeder mit ständigen E-Mails bombardiert fühlt. Finden Sie den Mittelweg und ermutigen Sie Ihr Team, über das Medium zu kommunizieren, mit dem es sich am wohlsten fühlt.




4. Versuchen Sie, Ihr Team im Mikromanagement zu verwalten
Jeder in Ihrem Team hat unterschiedliche Hintergründe, Lebensumstände und sogar Zeitzonen. Diese Unterschiede machen es schwierig, jederzeit zu wissen, was Ihr Team tut. Um diese neue Normalität der Remote-Arbeit erfolgreich zu bewältigen, müssen Sie Ihrem Team jedoch die Flexibilität und Autonomie geben, die es für seine Arbeit benötigt.

Während Mikromanagement Ihnen ein besseres Gefühl geben kann, wenn Sie wissen, was alle tun, kann es Ihr Team leider schlechter fühlen. Sie fühlen sich misstraut, inkompetent und die Produktivität wird wahrscheinlich sinken.





5. Keine angemessene Anerkennung oder Belohnung geben

Wenn Sie im Büro arbeiteten, war es einfach, in Gruppenmeetings und ähnlichen Umgebungen Auszeichnungen zu geben. Ebenso können Sie ganz einfach eine Kaffeekarte oder eine andere kleine Wertmarke für eine gute Arbeit verschenken. Nur weil Ihr Team jetzt remote ist, bedeutet dies nicht, dass die Anerkennung immer noch genauso wichtig ist.

Finden Sie einen Weg, denjenigen, die die Extrameile gehen und ihre Arbeit gut erledigen, sowohl öffentliches als auch privates Lob auszusprechen. Halten Sie regelmäßig Teambesprechungen ab und loben Sie, wenn es fällig ist.





6. Keine Wachstumschancen bieten
Die Arbeit von zu Hause aus kann es schwierig machen, einzuschätzen, welche Mitarbeiter Interesse haben, in ihrer Karriere aufzusteigen. Stagnation kann entstehen, wenn Sie Ihrem Team nicht genügend Möglichkeiten bieten.

Machen Sie nicht den Fehler, Ihre besten Talente zu verlieren, weil sie das Gefühl haben, dass sie nicht genug Platz haben, um ihre Karriere voranzutreiben. Ermutigen Sie Ihr Team stattdessen, sein Wachstum durch Bildung, zusätzliche Schulungen und die Übernahme von mehr Verantwortung voranzutreiben.



Machen Sie diese Fehler bei der Remote-Arbeit nicht länger
Wie Sie sehen, verlief die Zukunft der Remote-Arbeit nicht ohne einige Hürden. Mit den richtigen Informationen können Sie jetzt jedoch diese häufigen Fehler bei der Remote-Arbeit vermeiden, während Sie sich im neuen Gesicht der Remote-Arbeit zurechtfinden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *